Botschaft 19/03/2018: Der Himmel ist nicht im Jenseits.

Am Ende unserer heutigen Sitzung haben wir die geistige Welt noch um eine wichtige Botschaft an die Menschheit gebeten, die wir auf unserer Webseite veröffentlichen sollen!

Der Himmel ist nicht im Jenseits. Eure eigene Existenz ist ein Spiegel all dessen, was sein kann. Viel wichtiger: Es ist der Spiegel all dessen, was gegenwärtig ist. Ihr in eurer gegenwärtigen Existenz tragt alle Trümpfe in der Hand, die Welt, in der ihr seid, zu dem Paradies zu machen, das ihr sucht. Ihr seid die Welt. Den Himmel findet ihr in euch. Vor allen Dingen. Und ist er in euch, tragt ihr ihn in die Welt.


(Bild: Tim Foster/Unsplash)

Darum achtet auf eure Gedanken und Handlungen. Ob sie schon das sind, was ihr sein könnt. Die Realisierung dessen, was ihr Himmel nennt, ist einfach eine Möglichkeit dessen, was ihr seid. Es ist nur EINE Möglichkeit. Aber eine besonders freudvolle, strahlende, weitsichtige und helle. Der Himmel ist nicht alles. Aber, um das zu sehen, muss man im Himmel sein.

Um es noch einmal einfacher zu sagen: Der Himmel ist ein Effekt eures Bewusstseins. Nicht etwas, auf das ihr zuhoffen könnt. Denn das verschließt euch nur die Möglichkeiten bis dorthin. Ja.

(Übermittelt von Nepomuk.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.